1. Startseite
  2. »
  3. Fernseher
  4. »
  5. Wie Du Deinen Fernseher internetfähig machen kannst

Wie Du Deinen Fernseher internetfähig machen kannst

Wie Du Deinen Fernseher internetfähig machen kannst

Das Wichtigste in Kürze

Was wird benötigt, um mit dem TV ins Internet zu kommen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten: eine WLAN-Verbindung, eine LAN-Kabelverbindung, ein Streaming-Stick oder ein Smart TV.

Kann man WLAN am Fernseher nachrüsten?

Ja, das ist möglich. Wie, erklären wir hier.

Was kann man tun, wenn der Fernseher keinen Internetzugang hat?

Man kann auf Alternativen wie DVDs, Blue-Rays, Tablets, Smartphones und Co. zurückgreifen. Mehr dazu hier.

Es ist einfach, seinen Fernseher internetfähig zu machen. Wir stellen Dir im Folgenden Antworten auf diese Fragen vor: Wie kannst Du Deinen Fernseher WLAN-fähig machen? Welche alternativen Möglichkeiten gibt es, den Fernseher ohne WLAN mit dem Internet zu verbinden? Welche Vorbereitungen sollten abgeschlossenen sein? Ist das Nachrüsten möglich? Welche Gründe könnte es geben, wenn Dein Fernseher nicht bereit ist, sich mit dem Internet zu verbinden?

Vorbereitung

Den Fernseher WLAN-fähig machen – in wenigen Schritten

Um mit Deinem Fernseher ins Internet zu kommen, kannst Du auf verschiedene Dinge zurückgreifen. Damit kannst Du selbst einen alten Fernseher mit dem Internet verbinden. Dazu zählen u.a.:

  • WLAN-Verbindung: Die einfachste Methode ist, Deinen Fernseher per WLAN mit Deinem Heimnetzwerk zu verbinden. Dazu musst Du in den Einstellungen Deines Fernsehers das WLAN aktivieren und Dich mit Deinem WLAN-Netzwerk verbinden. Wenn Du das getan hast, kannst Du im Internet surfen, Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime nutzen oder sogar auf Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter zugreifen.
  • Kabelverbindung: Eine andere Möglichkeit ist, Deinen Fernseher per Kabel mit dem Router zu verbinden. Hierfür benötigst Du ein LAN-Kabel, das Du einfach von Deinem Router zum Fernseher verlegen kannst. Sobald Du das Kabel angeschlossen hast, kannst Du ebenfalls auf das Internet zugreifen.
  • Smart-TV: Wenn Du einen Smart-TV besitzt, kannst Du direkt auf das Internet zugreifen. Smart-TVs haben meistens bereits einen integrierten Browser und können per WLAN oder Kabel mit dem Internet verbunden werden. Wenn Du einen Smart-TV hast, musst Du also keine weiteren Geräte anschließen.
AngebotBestseller Nr. 1
Samsung Crystal UHD CU7179 43 Zoll Fernseher (GU43CU7179UXZG, Deutsches Modell), PurColor, Crystal Prozessor 4K, Motion Xcelerator, Smart TV [2023], Schwarz
Samsung Crystal UHD CU7179 43 Zoll Fernseher (GU43CU7179UXZG, Deutsches Modell), PurColor, Crystal Prozessor 4K, Motion Xcelerator, Smart TV [2023], Schwarz
Mit Motion Xcelerator flüssige Bewegungen für ein klares TV-Bild erleben
399,00 EUR −19,01 EUR 379,99 EUR Amazon Prime
  • Streaming-Stick: Eine weitere Möglichkeit, um Deinen Fernseher mit dem Internet zu verbinden, ist ein Streaming-Stick. Hierbei handelt es sich um kleine Geräte, die Du per HDMI-Kabel an Deinen Fernseher anschließen kannst. Über den Streaming-Stick kannst Du dann auf Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime zugreifen. Die meisten Streaming-Sticks lassen sich per WLAN oder Kabel mit dem Internet verbinden.
Bestseller Nr. 1
Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
44,99 EUR Amazon Prime

Zusammengefasst: Um also mit Deinem Fernseher ins Internet zu kommen, benötigst Du entweder eine WLAN-Verbindung, eine Kabelverbindung, einen Smart-TV oder einen Streaming-Stick. Hier kannst Du ganz nach persönlichen Vorlieben entscheiden. Je nachdem, welche Möglichkeit Du bevorzugst, musst Du die entsprechenden Schritte durchführen.

Wie verbindest Du TV und Internet?

Nachdem Du nun den Fernseher WLAN-fähig gemacht hast: Wie kannst Du den alten Fernseher mit dem Internet verbinden?

Möglichkeit 1 – WLAN-Verbindung: Wenn Dein Fernseher WLAN-fähig ist, kannst Du ihn einfach per WLAN mit Deinem Heimnetzwerk verbinden. Folgende Schritte solltest Du dabei beachten:

  • Gehe in die Einstellungen Deines Fernsehers.
  • Suche nach den WLAN-Einstellungen und aktiviere das WLAN.
  • Suche nach den verfügbaren WLAN-Netzwerken und wähle Dein Netzwerk aus.
  • Gebe Dein WLAN-Passwort ein, falls Du danach gefragt wirst.
  • Warte, bis Dein Fernseher sich mit dem WLAN-Netzwerk verbunden hat.

Sobald Dein Fernseher mit dem WLAN-Netzwerk verbunden ist, kannst Du im Internet surfen, Streaming-Dienste nutzen, auf Social-Media-Plattformen oder Ähnliches zugreifen.

Möglichkeit 2 – Kabelverbindung: Wenn Du Deinen Fernseher per Kabel mit dem Router verbinden möchtest, brauchst Du ein LAN-Kabel. Wie gehst Du dabei vor? Nun:

  • Schließe das LAN-Kabel an den LAN-Anschluss Deines Routers an.
  • Verbinde das andere Ende des LAN-Kabels mit dem LAN-Anschluss Deines Fernsehers.
  • Gehe in die Einstellungen Deines Fernsehers und wähle „Verbindung testen“, um sicherzustellen, dass die Verbindung funktioniert.

Sobald Du die Kabelverbindung hergestellt hast, kannst Du ebenfalls auf das Internet zugreifen.

Möglichkeit 3 – Smart-TV: Wenn Dein Fernseher ein Smart-TV ist, musst Du ihn einfach per WLAN oder Kabel mit dem Internet verbinden. Die meisten Smart-TVs haben bereits einen integrierten Browser und können direkt auf das Internet zugreifen.

Wichtig: Pass auf, dass Deinen Smart TV vor unautorisierten Zugriffen geschützt ist. Du solltest immer ein sicheres Passwort verwenden, um den Zugriff auf den Smart TV zu beschränken. Darüber hinaus solltest Du auch Dein WLAN-Netzwerk mit einem sicheren Passwort schützen, um unerwünschte Zugriffe auf den Smart TV zu verhindern.

Möglichkeit 4 – Streaming-Stick: Wenn Du einen Streaming-Stick besitzt, musst Du ihn einfach per HDMI-Kabel an Deinen Fernseher anschließen. Hier sind die Schritte:

  • Schließe den Streaming-Stick per HDMI-Kabel an den HDMI-Anschluss Deines Fernsehers an.
  • Verbinde den Streaming-Stick per WLAN oder Kabel mit dem Internet.
  • Schalte Deinen Fernseher ein und wähle den richtigen HDMI-Eingang aus.
  • Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Streaming-Stick einzurichten.

Sobald Du den Streaming-Stick eingerichtet hast, kannst Du auf Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime zugreifen.

Tipp: Achte darauf, dass Du immer die aktuellste Version der Streaming-Software installierst.

Nachrüsten möglich?

Ist es möglich, WLAN für den Fernseher nachzurüsten? Ja! Und so gehts

Möglich oder nicht: WLAN für Fernseher nachrüsten?

Ja, es ist möglich, WLAN am Fernseher nachzurüsten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Deinen Fernseher WLAN-fähig zu machen.

  • WLAN-Adapter: Du kannst einen WLAN-Adapter an den USB-Anschluss Deines Fernsehers anschließen. Der Adapter wird dann mit Deinem WLAN-Netzwerk verbunden und ermöglicht Dir den Zugriff auf das Internet. WLAN-Adapter gibt es in verschiedenen Ausführungen und Preisklassen.
  • Miracast-Adapter: Ein Miracast-Adapter ist eine weitere Möglichkeit, um Deinen Fernseher WLAN-fähig zu machen. Der Adapter wird per HDMI an den Fernseher angeschlossen und ermöglicht es Dir, Inhalte von Deinem Smartphone oder Tablet auf den Fernseher zu übertragen. Einige Miracast-Adapter haben auch eine WLAN-Funktion, um auf das Internet zuzugreifen.
  • Smart-Home-Systeme: Wenn Du ein Smart-Home-System wie Amazon Echo oder Google Home besitzt, kannst Du Deinen Fernseher damit verbinden. Hierfür benötigst Du einen Smart-Home-Hub, der mit Deinem WLAN-Netzwerk verbunden ist. Sobald Du Deinen Fernseher mit dem Smart-Home-System verbunden hast, kannst Du ihn per Sprachbefehl steuern und auf das Internet zugreifen.

Hinweis: Bevor Du Dich für eine Nachrüst-Option entscheidest, solltest Du prüfen, ob Dein Fernseher bereits einen Ethernet-Anschluss hat. Wenn das der Fall ist, kannst Du den Fernseher einfach per LAN-Kabel mit Deinem Router verbinden und auf das Internet zugreifen.

Und was, wenn’s kein Internet gibt?

Den TV zum Smart TV machen gibt – aber dafür braucht es Internet. Fällt dieses aus, könnte das folgende Ursachen haben

Es kann mehrere Gründe dafür geben, warum Dein Fernseher keinen Internetzugang hat:

  • Verbindung zum WLAN-Netzwerk: Falls Dein Fernseher WLAN-fähig ist, kann es sein, dass er nicht mit Deinem WLAN-Netzwerk verbunden ist. Überprüfe die WLAN-Einstellungen in den Fernseher-Einstellungen und stelle sicher, dass Du das richtige Netzwerk ausgewählt und das korrekte Passwort eingegeben hast. Wenn Du eine unsichere Verbindung verwendest, kann das auch ein Grund für eine fehlende Internetverbindung sein.
  • Signalstärke: Wenn Dein Fernseher eine WLAN-Verbindung hat, aber dennoch keine Internetverbindung aufbauen kann, kann dies an der Signalstärke liegen. Überprüfe die Signalstärke Deines WLAN-Netzwerks und stelle sicher, dass sie ausreichend ist, um eine Verbindung herzustellen. Wenn das Signal schwach ist, kannst Du einen WLAN-Verstärker oder einen WLAN-Repeater nutzen, um die Signalstärke zu verbessern.
  • Störungen: Es kann sein, dass es im Bereich Deines Fernsehers Störungen gibt, die die WLAN-Verbindung beeinträchtigen. Stelle sicher, dass keine anderen elektronischen Geräte in der Nähe Deines Fernsehers sind, die das Signal stören könnten. Möglicherweise musst Du den Router an einen anderen Ort verschieben oder andere Geräte ausschalten, um die Verbindung zu verbessern.
  • Firmware-Updates: Es kann sein, dass eine veraltete Firmware-Version Deines Fernsehers die Internetverbindung beeinträchtigt. Überprüfe, ob es für Deinen Fernseher ein Firmware-Update gibt, und führe es gegebenenfalls durch.
  • Defektes Gerät: Wenn alle oben genannten Gründe ausgeschlossen wurden, kann es sein, dass Dein Fernseher defekt ist und keinen Internetzugang ermöglicht. In diesem Fall solltest Du Dich an den Hersteller wenden und das Problem schildern.

Wenn sich Dein Fernseher weiterhin nicht mit dem Internet verbinden lässt, kannst Du auf eine Vielzahl an unterschiedlichen Alternativen zurückgreifen.

Alternativen und Möglichkeiten

Wie kannst Du den Fernseher ohne WLAN mit dem Internet verbinden?
  • Spielkonsolen: Falls Du eine Spielkonsole wie eine Playstation oder eine Xbox besitzt, kannst Du diese an Deinen Fernseher anschließen. Viele Spielkonsolen verfügen über eine Internetverbindung und bieten Zugriff auf Streaming-Dienste und andere Online-Inhalte.
  • Smartphones und Tablets: Du kannst Dein Smartphone oder Tablet per HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen und so Inhalte aus dem Internet auf dem Fernseher wiedergeben. Alternativ kannst Du auch eine drahtlose Übertragungstechnologie wie z.B. Chromecast oder Apple AirPlay nutzen, um Inhalte vom Smartphone oder Tablet auf den Fernseher zu übertragen.
  • DVD-Player oder Blu-ray-Player: Falls Du einen DVD-Player oder Blu-ray-Player besitzt, der mit dem Internet verbunden ist, kannst Du auf Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime zugreifen.

Diese Optionen ermöglichen Dir den Zugriff auf Online-Inhalte, auch wenn Dein Fernseher keinen Internetzugang hat. Allerdings musst Du bedenken, dass diese Methoden in der Regel nicht so komfortabel sind wie der direkte Internetzugang über den Fernseher.

In Kürze: Den Fernseher internetfähig machen

Zusammenfassend gibt es verschiedene Möglichkeiten, um einen alten Fernseher mit Internet zu verbinden. Wenn Dein Fernseher bereits WLAN- oder LAN-fähig ist, kannst Du ihn einfach mit Deinem Heimnetzwerk verbinden, um auf das Internet zuzugreifen. So kannst Du Deinen TV zum Smart-TV machen. Wenn Dein Fernseher jedoch keine integrierte Internetverbindung hat, gibt es dennoch viele Möglichkeiten, um online Inhalte auf dem Fernseher anzusehen.

Wie kannst Du Deinen Fernseher ohne WLAN mit dem Internet verbinden? Du kannst beispielsweise einen Streaming-Stick oder ein Smart-Home-System anschließen oder Inhalte über eine Spielkonsole oder ein mobiles Gerät streamen. Es gibt auch WLAN-Adapter, die Du an den Fernseher anschließen kannst, um eine drahtlose Verbindung herzustellen.

Wenn Du Probleme hast, eine Internetverbindung auf Deinem Fernseher herzustellen, solltest Du zunächst die Verbindungseinstellungen überprüfen und gegebenenfalls Störungen beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, kann es auch an einer veralteten Firmware-Version oder einem defekten Gerät liegen. Mit den oben genannten Optionen kannst Du sicherstellen, dass Dein Fernseher jederzeit online zugänglich ist, um Deine Lieblingsinhalte anzusehen.

Quellen

Ähnliche Beiträge