TVfacts.de

3D-Fernseher: Erste Prototypen im nächsten Jahr

Nachdem in den letzten Jahren der Markt der Flachbildschirme nur so boomte, wird es in Zukunft eine weitere hochmoderne und neu entwickelte Technologie geben. Fernsehgeräte mit dreidimensionaler Darstellung sollen schon im Jahre 2010/11 auf dem Markt für jedermann erhältlich sein. So könnte in wenigen Jahren ein 3D-fähiges TV-Display schon zum technischen Standard der Wohnausstattung gehören. Sechs Forschungseinrichtungen arbeiten mit Hochdruck an der Entwicklung der neuen Technik, um es dem Zuschauer schon bald möglich zu machen, einen dreidimensionalen Eindruck zu gewinnen.

Die Idee eines dreidimensionalen TV-Gerätes gibt es schon länger, bereits auf IFA 2007 wurde vom Hersteller Grundig ein Ansatz eines solchen Gerätes präsentiert. Jedoch ist dies nur ein Ansatz und noch nicht „Marktreif“. Das Hauptproblem der ersten Ansätze liegt vor allem an dem Problem, die optimale Schärfe des Bildes zu erreichen. Um eine optimal, scharfe Auflösung zu erreichen, müsste man die Auflösung eines normalen LCD-Panels um ein 100-faches in einer Dimension erhöhen. Um den vielversprechenden Ansatz zur Verkaufsfertigen Version zu entwickeln, setzten die Forschungseinrichtungen vor allem auf die Verfeinerung der Strukturen im Nanometerbereich.

Die neuen Displays werden über eine optische Einrichtung verfügen, welche die Lichtbündel den Augenbewegungen nachschiebt und kombiniert mit einer Kamera die Bewegungen der Personen erfassen soll. Dies macht es möglich, dass eine integrierte Linsenscheibe, welche aus 600 Linsen besteht, die Bildinformationen auf das linke und rechte Auge ausstrahlt.

Bis es jedoch soweit ist, dass die ersten Fernseher auf dem professionellen Markt erscheinen, wird noch einige Zeit vergehen. Um 2010/11 werden die ersten Produkte erwartet, mit einem stolzen Stückpreis von 4.000 – 5.000 Euro.

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen