TVfacts.de

Samsung präsentiert 1cm flaches 40 Zoll LC-Display

Vom 24. bis 26. Oktober 2007 findet in Japan die weltweit größte Messe für Flat-Panel-Displays statt. Auf der „FPD International 2007“ werden die neuesten ultraflachen Display-Technologien der Zukunft vorgestellt. So präsentiert Samsung unter anderem ein gerade mal 1cm flaches 40 Zoll LCD-Display mit einer Bilddiagonale von 101,6 cm in 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD) Auflösung. Der Prototyp verfügt über eine LED Hintergrund-Beleuchtung und soll 92 Prozent des NTSC-Standards für Farbsättigung darstellen und dafür gerade mal 90 Watt Strom verbrauchen.

Außerdem will Samsung ein 14,3 Zoll Plastik-Display sowie ein 8,1 Zoll E-Paper-Display und ein OLED-Display im 14,1 Zoll Format vorstellen. Dass der Trend und die Messe-Highlights eindeutig bei den ultraflachen Fernsehern liegen, beweisen auch andere namhafte Hersteller für Flachbildschirme. So plant auch LG Philips LCD ein nur 1,98cm flaches 42 Zoll LCD-Display vorzustellen. Bleibt nur abzuwarten, bis sich die neuen Technologien der FPD International auch in den aktuellen Fernsehgeräten etablieren können.

Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen