Fachbegriffe kurz erklärt

Lexikon: Was bedeutet Full HD?

Eintrag geschrieben von Jan

Full HDFull HD, oder 1080p ist der aktuelle de-facto-Standard für HD-Fernseher. Full HD heißt nichts anderes, als dass der Fernseher eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten besitzt. Und höhere Auflösung bedeutet ein schärferes Bild, also ist besonders bei größeren Bilddiagonalen Full HD ein Muss. Leider aber reicht es für den Genuss nicht, wenn der Fernseher Full HD bietet.

Die wenigsten Signale, die wir auf einen Fernseher schicken, liegen heute in Full HD-Auflösung vor. PAL-Fernsehen bietet über den Daumen gepeilt 576 statt 1.080 Bildzeilen. HD-Fernsehen wird in aller Regel in 720p, also 1.280 x 720 Pixeln oder der Interlaced-Auflösung 1080i, bei der nur zwei zusammengesetzte Bilder einem Full-HD-Bild entsprechen, ausgestrahlt. Auch die sogenannten HD-Spielkonsolen patzen in aller Regel: Die meisten Games werden nicht in Full HD gerendert, häufig muss 720p genügen. Wer aktuelle Filme zu Hause schaut, ist dagegen im Glück: Zumindest bei Blu-rays neuer Titel darf man mit echtem Full-HD-Genuss rechnen.

Weitere inoffizielle Full HD Logos (offizielle Logo ist „HD ready 1080p“)

Full HD Logos

Dass man auf Full HD setzen sollte, hat auch etwas mit Zukunftssicherheit zu tun. Dass Inhalte per Ausstrahlung, über das Internet und von anderen Entertainment-Geräten in Full HD geliefert werden, wird immer häufiger. Eines Tages ist es Standard. Und dann dauert es sicher noch, bis die nächsthöhere Auflösung Standard wird: 2K, oder 4K oder was auch immer.