Fünf neue Netzwerk-Receiver

Yamaha AV-Receiver der RX-V73-Serie

Mittwoch, 16.05.2012, von Frank Schäfer
Yamaha RX-V73-Serie Yamaha RX-V773 AV-Receiver aus der RX-V73-Serie

Yamaha bringt neue AV-Receiver im Einstiegs- und Mittelklassebereich: Die Erstlinge der neuen RX-V73-Baureihe bestehen aus den Modellen RX-V773, RX-V673, RX-V573, RX-V473 und dem RX-V373. Um dem aktuellen Trend von vernetzten Home Entertainment Geräten und den Kundenwünschen gerecht zu werden, wurden die neuen Receiver mit netzwerkfreundlichen Funktionen ausgestattet. Sämtliche Receiver können unkompliziert und nahtlos in ein Heimnetzwerk integriert werden und bieten Musikstreaming. Darüber hinaus wurde die gesamte RX-V73-Baureihe mit dem neuen sparsamen ECO Mode bestückt, der den Stromverbrauch um rund 20 Prozent reduzieren soll.

Die begehrten Features wie DLNA-Musikstreaming und der Empfang von Internet-Radiosendern sorgen für ein ansprechendes Niveau. Die von dem Konzern eigens kreierte Audio-Technologien wie CINEMA DSP 3D (ab RX-V473) und das automatische Einmesssystem YPAO bewirken eine optimale Klang-anpassung unter allen Bedingungen. Außerdem verspricht die kostenlose AV-Controller App als Download für Android und Apple iOS eine flexible und simple Steuerung der neuen Receiver-Generation, die sich mit Tablets oder Smartphones besonders komfortabel bedienen lässt.

Mit der MusicPlay-Funktion kann zudem gespeichertes Musikmaterial von Tablets oder Smartphones direkt aus der App zum AV-Receiver gestreamt werden, unabhängig davon, ob es sich um ein iOS- oder ein Android-Gerät handelt. Alle Netzwerk-Receiver der neuen RX-Vx73-Baureihe verfügen über umfangreiche und vielfältige HDMI Ein- und Ausgänge, welche die Verarbeitung von 4K-Videosignalen beherrschen. Ab dem Modell RX-V473 ist ein USB Digital Anschluss für iPod, iPhone und iPad an Bord. Die Typen RX-V373, RX-V473 und RX-V573 besitzen eine 4K Pass-Through-Funktion, die Videosignale für die neuen 4K-Fernseher und Projektoren durchleitet. Die Receiver RX-V673 und RX-V773 verfügen über eine 4K Upscaling-Funktion. Zusätzlich besitzen diese beiden Modelle „Dialog Lift“ und „Dialog Level Adjustment“ zur optimalen Wiedergabe von Dialogen und natürlichen Stimmen.

Die neuen Yamaha-Receiver erreichen im Mai/Juni 2012 in den Farbvarianten Schwarz und Silber den Handel. Die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten wie folgt: Yamaha RX-V373: 299 Euro, RX-V473: 399 Euro, RX-V573: 499 Euro, RX-V673: 599 Euro, RX-V773: 699 Euro.

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(3)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.