4K-Projektor mit THX-Label

Update für JVC Heimkino-Projektoren

Mittwoch, 21.09.2011, von Frank Schäfer

JVC wird im November 2011 gleich sieben seiner 3D-fähigen Heimkino-Projektoren ein Update verpassen. Die daraus resultierenden Topmodelle DLA-X90R, DLA-X70R, DLA-RS65 und DLA-RS55 sollen damit die gewünschte THX-Zertifizierung erreichen. Diese vier besonders hochwertigen Beamer aus dem Hause JVC können 2D-Material dank der 4K-e-Shift-Technologie in ein 4K-Signal umwandeln (3.840 x 2.160 Pixel). Sämtliche überarbeitete D-ILA-Heimkino-Projektoren kommen mit 3D zurecht und verwenden den Shutter-Standard mit aktiven Brillen. Die 3D-Sehhilfen wurden ebenfalls aufgepeppt: Sie werden einen Sekundenbruchteil länger auf durchlässig geschaltet und sind somit lichtsensibler, was zu einer helleren 3D-Darstellung und zu einer Crosstalk-Minimierung führen soll. Alle bieten einen 2D-zu-3D-Konverter.

Die Heimkino-Projektoren verfügen außerdem über 1080p/24 und 720p side-by-side. Als echte HighEnd-Geräte bieten sie auch das Cinemascope-Format. Dabei kommen anamorphe Vorsatzlinsen zum Einsatz, die eine Wandlung der Projektorauflösung in das Verhältnis 21:9 sowie eine bessere Lichteffizienz für Filme im Kinoformat bewirken. Nebenbei hat JVC den Kontrast der modernisierten Beamer erhöht. So beeindrucken die neuen Flaggschiffe DLA-X90R und DLA-RS65 mit einem nativen Kontrastverhältnis von 120.000:1, die etwas günstigeren Beamer DLA-X70R und DLA-RS55 verfügen über einen Wert von 80.000:1. Zur Grundausstattung der Beamer gehören zwei Paar 3D-Brillen und ein 3D-Emitter. Eine 3-Jahres-Garantie gibt’s obendrauf.

Mit den sieben JVC-Beamern wird zunächst nur der amerikanische Markt beliefert. Ein europäischer Handelsbeginn steht noch nicht fest. In Amerika sollen die Einstiegsmodelle DLA-X30, DLA-RS4800 und DLA-RS45 (Kontrast: 50.000 / 55.000:1) zwischen 3.499 und 4.995 US-Dollar kosten. Der jeweilige Preis beinhaltet eine zweijährige Garantie. Die Preise für die 4K-Projektoren bewegen sich zwischen 7.999 und 11.999 US-Dollar.


URL: http://www.tvfacts.de/artikel/7920-update-jvc-heimkino-projektoren.html