Der „heimliche“ Sieger des Wettbewerbs

Fernseher des Jahres 2007: Samsungs F86-Serie

Mittwoch, 12.12.2007, von Manuel Rowinski

Am 23. November 2007 war es wieder einmal soweit, im ORF Zentrum wurde das jährliche Event von E-Media, „Fernseher des Jahres“ ausgetragen. Jedes Jahr versammelt sich hier eine anspruchsvolle Jury, bestehend aus Experten, Profis und Promis. Wie jedes Jahr gab es auch diesmal wieder den Jahressieger. Samsung erreichte mit ihrer F86-Serie den 2. Platz, jedoch heißt es unter Experten, dass der LE-40F86BD der eigentliche und „heimliche“ Sieger des Wettbewerbs 2007 ist.

Nicht nur durch sein Preisleistungsverhältnis sticht die F86-Serie von Samsung gegenüber seinen Konkurrenten heraus. Auch die extrem verbesserte Farbwiedergabe, das Design was eine Genugtuung für jedes Auge ist und die tolle Tonqualität, lassen den Fernseher zu den Topgeräten seiner Klasse gehören. Dank neuer Technologien, wie zum Beispiel dem „Movie Plus“, ist für ein scharfes und ruckelfreies Fernsehen gesorgt. Neben „Movie Plus“ sind vor allem die 100Hz Motion Plus zu erwähnen, welche schnelle Bewegungen und kleinste Details jedes Bildes mit einer einzigartigen Schärfe wiedergeben. Kombiniert man die gestochene Schärfe mit dem tollen Sound, der durch bereits eingebaute und gut verborgene Lautsprecher garantiert wird, entsteht ein nahezu perfekter Fernseher.

Das Preisleistungsverhältnis gehört zu einem weiterem großen Pluspunkt der F86-Serie, so zahlen Sie zum Beispiel für einen Top Fernseher der F86-Serie mit 40 Zoll nur 2.199 Euro. Hinzu kommt, dass zudem kein externer DVB-T-Tuner gekauft werden muss, da dieser bereits im Gerät integriert ist. Im Vergleich zu einigen anderen qualitativ gleichwertigen Produkten ein klarer Vorteil!


URL: http://www.tvfacts.de/artikel/63-fernseher-jahres-2007-samsungs-f86-serie.html