Bravia mit Wireless-HD und LED-Backlight

Sony Bravia ZX5: Ultra Slim LED-TV mit Wireless-HD

Freitag, 25.09.2009, von Frank Schäfer

Der Elektronikriese Sony hat in der ersten Septemberwoche zwei neue LCD-Fernseher mit Wireless-HD und LED-Backlight präsentiert. Die neuen Fernseher der Bravia ZX5 Serie sind weniger als zwei Zentimeter dick und sollen Signale bis zur vollen HD-Auflösung kabellos verarbeiten können. Die ultradünne Gehäusestärke soll Sony zufolge ein Ergebnis der Auslagerung der Empfangsmodule sein. Ein drahtloser Media-Receiver wird die Signale der neuen Bravia Serie empfangen. Zudem werden neben einem analogen TV-Tuner, DVB-T und DVB-C-Empfänger vier HDMI-Anschlüsse, ein USB-Port sowie ein Netzwerkanschluss geboten, die sich alle am Media-Receiver befinden. Wie Sony weiter verlauten lässt, soll es die neuen Modelle der ZX5 Serie mit Bildschirmdiagonalen von 46 und 52 Zoll geben.

In der ZX5 Serie integriert ist auch Sonys aktuelle „Flow Motion 240„-Technik, die es ermöglicht, ein weiteres vorausberechnetes Bild zu den bis zu 60 Einzelbildern pro Sekunde hinzuzufügen. Das dürfte vor allem für Action-Fans eine wahre Bereicherung sein. Ein weiterer Garant guter Bildqualität trägt die Bezeichnung „Bravia Engine 3“ und sorgt für die Anhebung auf HD-ähnliches Niveau bei Standard-Videos, DVD-Material oder herkömmlichen Fernsehprogrammen. Außerdem können die neuen Bravia-TVs durch DLNA-Unterstützung über ein Netzwerk kommunizieren und Stream-Medien wie Videos, Musik oder Bilder empfangen. So können beispielsweise die Bilder vom PC zum Fernseher übertragen und als Diashow angesehen werden.

Die Bravia ZX5 Modelle sollen ab dem 20. Oktober 2009 zunächst nur im japanischen Handel erhältlich sein. Für Japan gibt Sony eine unverbindliche Preisempfehlung von umgerechnet 4.125 Euro für den 46 Zoller und 4.875 Euro für das 52 Zoll Modell an.


URL: http://www.tvfacts.de/artikel/620-sony-bravia-zx5-ultra-slim-led-tv-wireless-hd.html