IFA 2009: JVC präsentiert 7mm flachen LCD-TV

Samstag, 29.08.2009, von Frank Schäfer

Ultra Thin und extraflach – das sind die zwei neuen LCD-Modelle, die JVC auf der Berliner IFA als Highlight und Anwort auf den zunehmenden LED-Trend präsentieren wird. Dank LED-Hintergrundbeleuchtung sind die Displays gerade mal 7 Millimeter dünn. Erstes Produkt dieser bereits auf der britischen CEDIA Expo vorgestellten neuen Modellreihe ist der 32 Zoll große LT-32WX50 mit Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und Kontrastverhältnis von 4.000:1. Zum Standard gehört neben integriertem USB-Anschluss und SD-Karten Slot eine 90-prozentige Abdeckung des Adobe RGB Farbraums, so JVC. Zur IFA soll das Fünf-Kilo-Leichtgewicht für etwa 2.500 Euro zu bekommen sein.

Für schmalere Geldbeutel angesagt: Die neuen „Super Slim“-Modelle sollen in den Größen 37, 42 und 47 Zoll mit Preisen von 1.699, 1.899 und 2.199 Euro erschwinglicher sein. 74 Millimeter Display-Tiefe sind hier vergleichsweise deutlich mehr, trotzdem dürften relativ leichte 20 Kilogramm Gewicht gefallen. Diese Serie verfügt noch über Kaltkathodenröhren bei der Displaybeleuchtung. Ökonomisch korrekt, hat die „Super Slim“-Serie aber einen ECO-Mode, der den Stromverbrauch durch Helligkeitsregulierung um ca. 30 Prozent senkt, auf LED-Geräte-Niveau angleicht und durchschnittlich etwa 150 Watt pro Stunde betragen soll.

Die Gemeinsamkeiten der drei Modelle: je ein 100Hz Panel, Full HD Auflösung mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten, Helligkeitswert von 500 cd/m² und Kontrastverhältnis von 1.400:1, (beim 37 Zoll Modell 1.300:1). Laut JVC liegt die Reaktionszeit bei 8 Millisekunden, der Blickwinkel beträgt 178 Grad. Die hauseigenen Bildoptimierer DynaPixHD, Real Bit Driver, 100 Hertz Clear Motion Drive II samt 12 Bit Signalverarbeitung erzeugen satte Farben sowie rauscharme, scharfe Bilder, trotz schneller Bewegungen. Alle Modelle bieten einen digitalen DVB-T Tuner und ruckelfreies Filmvergnügen im 24p-Format. Auf der Anschlussrückseite integriert: drei HDMI-, zwei SCART- und je ein Komponenten- , VGA-, S-Video- und Composite-Anschluss. Zur IFA 2009 soll die „Super Slim“-Serie von JVC verkaufsbereit sein.


URL: http://www.tvfacts.de/artikel/569-ifa-2009-jvc-praesentiert-7mm-flachen-lcd-tv.html