IFA 2009: Grundig Vision 9 mit 200 Hertz Panel

Samstag, 22.08.2009, von Frank Schäfer

Auf der anstehenden IFA 2009 will Grundig seine neueste Generation des Vision 9 präsentieren. Neueste Innovation: Das Top-Modell der Vision-Reihe verfügt jetzt neben dem integrierten Soundprojektor, wie bereits in der aktuellen Baureihe, noch zusätzlich über ein 200-Hertz-Panel. Damit hat Grundig dem satten Sound noch die derzeit beste Bildtechnik hinzugefügt. Der Vision 9 wird in den Größen 37, 42 und 47 Zoll erhältlich sein und bietet die komplette Ausstattung, die ein High-End LCD-TV benötigt. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 1.599 Euro für das 37 Zoll Modell, 1.799 Euro für den 42 Zoller und 2.199 Euro für die 47 Zoll Ausführung.

Neben der 200 Hertz-Technologie sorgt die volle HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixel für atemberaubende Bilder. Mit der zusätzlichen Motion-Picture-Improvement-Technologie entsteht ein plastisch scharfes Fernsehbild, dem auch heftige Kamerabewegungen bei schnellen Sportübertragungen nichts ausmachen. Highlight für Cineasten: Der „Movie Mode“ liefert 24 Bilder pro Sekunde. Damit sind originalgetreue Wiedergaben, mit Blu-ray-Disc oder HD-DVB-Settop-Boxen, ohne störende „Filmshutter“garantiert.

Für ein weiteres Novum des neuen Vision 9 sorgt der integrierte Soundprojektor. 16 leistungsstarke Konus-Lautsprecher sind Bestandteil des unterhalb des Bildschirms integrierten Soundsytems. In der Gehäuserückseite befindet sich der Subwoofer, der mit zwei Lautsprechern nach hinten abstrahlt. Die Gesamtmusikleistung beträgt 120 Watt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen externen Subwoofer anzuschließen. Hierdurch entsteht ein voller Sound, der nicht nur Fans von Kinofilmen und Musikvideos begeistert. Eine spezielle Technik sorgt für den 3D-Sound. Durch minimale Zeitverzögerung in der Ansteuerung der Lautsprecher kommt es zu einer Schallbündelung, die durch den Raum reflektiert wird. Im Ergebnis entsteht ein satter Sound, wie man ihn nur von hochwertigen Anlagen kennt. Der Soundprojektor ist bei den Vision-9-Modellen in allen Bildschirmgrößen integriert.

Weitere Ausstattungsmerkmale: DVB-T-Tuner und CI-Slot, daher sind neben Free-TV auch verschlüsselte Kanäle wie Sky empfangbar. Wer selbst Programmdirektor spielen möchte, sitzt beim neuen Vision 9 am Regiepult: PC- und PC-Audio-Input, vier HDMI-Anschlüsse, YUV-Anschluss, USB-Schnittstelle, S-Video-, Camera-AV- und Euro-AV-Anschlüsse erlauben Anschluss und Nutzung aller möglichen Zusatzgeräte.

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(0)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.