Design-Fernseher aus Taiwan

Hannspree SV-Serie mit schlichter Eleganz

Freitag, 11.02.2011, von Frank Schäfer
Hannspree SV42LMNB Hannspree SV42LMNB LED-TV mit minimalistischem Design

Bislang fiel der taiwanische TV-Hersteller Hannspree eher mit extravaganten Geräteformen auf, oftmals inspiriert durch Vorlagen aus der Tierwelt oder Design-Elemente, die sich an alltäglichen Dingen anlehnten, wie zum Beispiel bestimmte Obstsorten. Die neue SV-Serie, die sich natürlich im 16:9 Format präsentiert, ist dagegen mehr am „Mainstream“ orientiert. Offenbar erreicht das innovative, edle und eher minimalistische Design der sechs schlanken Fernseher die Kunden. Zumindest in Taiwan heimste das Outfit, bei dem verstärktes Glas und kristallähnliche Oberflächen im Vordergrund stehen, bereits eine Auszeichnung ein.

Die SV-Serie besteht aus den Modellen SV19LMMB (19 Zoll), SV22LMMB (22 Zoll), SV25LMMB (25 Zoll), SV32LMNB (32 Zoll) und SV42LMNB (42 Zoll). Die beiden letztgenannten haben einen Stromverbrauch von 120 beziehungsweise 95 Watt; die Lautsprecherleistung liegt bei 20 Watt. Alle verfügen über Full HD Auflösung, LED-Hintergrundbeleuchtung und eine Reaktionszeit zwischen fünf und 6,5 Millisekunden. Anhand des Betrachtungswinkels von 178 Grad in beide Richtungen ist erkennbar, dass die Taiwaner zumindest mittelklassige Panels zum Einsatz bringen. Das statische Kontrastverhältnis soll bei 1.000:1 liegen, der dynamische Wert bei 4.750.000:1 und der Helligkeitswert bei 450 cd/ m².

Ein weiteres Modell der SV-Serie ist der SV28LMMB (28 Zoll) im 16:10 Format und mit fünf Watt Lautsprechern. Der Kontrast liegt bei 800:1 (statisch) bzw. 4.200.000:1 (dynamisch). Für die übrigen Modelle liegen leider nur wenig Informationen vor: Das 25 Zoll Modell benötigt nur 36 Watt und hat ebenfalls fünf Watt Boxen in der Grundausstattung. Noch sparsamer im Stromverbrauch sind die beiden kleinsten LED-TVs (22 und 19 Zoll) mit 30 und 26 Watt. Beide haben Lautsprecher, die mit drei Watt auskommen müssen. Der 19-Zoller bietet als Einsteigermodell ein HD-ready-Display.

Alle Serienmodelle haben folgende Merkmale gemeinsam: Scart, HDMI, VGA , Komponenten-Eingang sowie analoge und digitale Audioanschlüsse. Zusätzlich bietet die Plus-Ausführung Composite, Common Interface, ein USB-2.0-Port für MP3, JPEG, PNG und alle gängigen Videoformate. Je nach Modell hat Hannspree diverse Bildverbesserungs-Features wie 3D-Kammfilter und Deinterlacer sowie Rauschunterdrückung spendiert. Die Bildwiederholfrequenz liegt in der Spitze bei 100 Hertz. Die SV-Baureihe ist in Deutschland im Handel erhältlich.

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(1)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.