Samsungs Lineup für 2011

Samsung Smart TV mit ultradünnen Rahmen

Mittwoch, 19.01.2011, von Frank Schäfer
Samsung LED TV D8000 Samsung LED TV D8000 mit ultradünnen Rahmen

Auf der CES in Las Vegas präsentierte Samsung mit seiner neuen Smart TV Serie eine neue Produktkategorie. Im Vordergrund steht dabei „das Teilen von beeindruckenden Momenten“. Um dies zu erreichen werden Online- und Offline-Inhalte zu einem ganzheitlichen Erlebnis zusammengeführt. Um das TV-Bild größer und die Inhalte realer erscheinen zu lassen, wurden die Smart TV Modelle mit ultradünnen, fast unsichtbaren Rahmen versehen, so dass Internet-Inhalte, wie beispielsweise YouTube-Videos, in bisher nie gesehener Qualität dargestellt werden können. Auf der CES debütierten Samsungs LED-TV-Serien D8000, D7000 und D6500 und die Plasma-TV-Serie D8000.

Damit 3D-Bilder noch realistischer wirken, hat Samsung die neuen Smart TVs mit einem minimalistischen Design ausgestattet. Eine Stärke von gerade mal fünf Millimeter lassen die Rahmen der neuen LED-TV-Serien D8000 und D7000 praktisch im Raum schweben.

Wie bei allen neuen Modellen, wurde auch diesmal die Bildqualität erneut gesteigert. Dank weiter entwickelter Technologien bietet zum Beispiel die Serie D8000 eine erhöhte Bildwiederholungsrate und glänzt mit einer extrem scharfen Bewegtbilddarstellung. Darüber hinaus verfügt diese LED-TV-Serie erstmals über eine nochmals verbesserte LED-Backlight-Beleuchtung mit Micro Dimming Pro, die lebensechte Eindrücke mit tiefen Schwarz- und sauberen Weißtönen erzeugt. Auch die Plasma-Modelle liefern durch Samsungs Cinema Smooth in Verbindung mit dem neuen Panel optimierte Farbwerte.

Samsung LED TV D7000 Samsung LED TV D8000 Samsung Plasma TV D8000

Klar, dass alle vorgestellten Modelle auch auf die Vielfalt der digitalen Unterhaltung zugreifen können. Über das neue Smart Hub Portal sind Inhalte wie das herkömmliche Fernsehprogramm, Internetangebote und Dateien aus dem Heimnetzwerk abrufbar. Es ermöglicht das vereinfachte Suchen nach Aufzeichnungen, Internet- und DLNA-Inhalten (optional). Via Web Browser kann uneingeschränkt direkt auf dem TV gesurft werden und Samsungs App-Galerie hält als erster und gleichzeitig größter TV-Apps-Store kostenlose und kostenpflichtige Applikationen bereit. Wem das laufende Programm zu langweilig ist, der kann mittels Social TV parallel über soziale Netzwerke kommunizieren. Und erstmalig wird für alle Funktionen nur eine einzige und bedienerfreundliche Oberfläche eingesetzt.

Ab der Serie D6500 verfügen alle Modelle über integriertes WLAN, lassen dadurch störende Kabel vergessen, und machen den Smart TV zu einer Multimedia-Schaltzentrale – mit Zugriffsmöglichkeiten auf Filme, Fotos und Musik aus dem eigenen Netzwerk oder Internet. Mit der AllShare-Funktion vereinfacht Samsung den Zugriff auf DLNA-fähige Zuspieler. Dank der neuen One Foot Connection Technik gelingt die Verbindung mit anderen Geräten in der unmittelbaren Nähe mit nur einem Knopfdruck.

Und was ist mit dem Stromverbrauch? Samsung hat auch hier mitgedacht: Innovative Technologien liefern eine Stromersparnis von bis zu 20 Prozent. Durch den Einsatz des 3D Peak Algorithmus wird der Verbrauch um weitere 15 Prozent reduziert und dass, obwohl gleichzeitig die Spitzenhelligkeit um 20 Prozent gesteigert wurde. Sparfüchse werden insbesondere die Serie D6500 lieben, denn diese verfügt über eine Messfunktion, an der sich der Stromverbrauch ablesen lässt.

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(1)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.