Raumfeld gehört nun zu Teufel

Teufel übernimmt Audio Streaming Spezialisten

Donnerstag, 9.12.2010, von Frank Schäfer

Teufel hat sich verstärkt: Die Berliner Audiospezialisten haben mit dem Kauf der Raumfeld GmbH ihr Portfolio um dem Bereich Audio Streaming ergänzt. Mit dieser Maßnahme soll einer zunehmenden Verschmelzung von Audio- und Computerwelt Rechnung getragen und weiterhin eine Spitzenposition behauptet werden. Teufels Internetplattformen listen ab sofort die Streaming-Audioprodukte der Raumfeld GmbH und bieten diese im Direktvertrieb zum Verkauf an.

Die spezielle Raumfeld Software Technologie, auf dessen Basis die ebenfalls in Berlin beheimatete Raumfeld GmbH seit dem Jahresende 2009 Audio Systeme vertreibt, ist zum Patent angemeldet. Sie ermöglicht den Nutzern, in sämtlichen Räumen eines Hauses drahtlos Musik zu hören. Das Kernstück des Raumfeld Sets ist eine multifunktionale, „intuitive“ Fernbedienung. Das System kombiniert moderne Vernetzungskonzepte und Internetoptionen mit gehobener Soundqualität. Ein bequemer Zugriff auf Streaming-Dienste (wie z.B. Napster) ist ebenfalls möglich.

Raumfeld ControllerRaumfeld Controller als komfortabele Funk-Fernbedienung

In einer Erklärung begründete Thorsten Reuber, Geschäftsführer von Teufel, den Raumfeld-Kauf. Er ließ verlauten, dass sich der Markt im Zuge einer rasant fortschreitenden technologischen Weiterentwicklung drastisch verändert habe und die Ansprüche entsprechend gestiegen seien. Insbesondere digitale Audioformate fänden immer Zulauf, da sie gänzlich neue Anwendungs-möglichkeiten böten. Mit Hilfe der Raumfeld Technik und dessen Know-How wolle man eine neue Klasse von Audio Streaming Systemen produzieren, die die Vorteile digitaler Audioformate und Netzwerktechnologien mit der bewährten Qualität der Teufel Lautsprecher Systeme verbindet.

Bereits Mitte November wurden alle Mitarbeiter der Raumfeld GmbH in das Berliner Teufel-Team übernommen, so dass die Marke Raumfeld weiterhin erhalten bleibt und als eigene Produktlinie zum festen Bestandteil der Teufel Webshops wird. Die Firma Raumfeld GmbH wurde 2008 von den zwei Audio-Enthusiasten und Marktkennern Stephan Schulz und Michael Hirsch gegründet und schnell zu einem Technologieführer bei Audio Streaming Systemlösungen. Stephan Schulz sieht ebenfalls nur Vorteile im Zusammenschluss beider Firmen und bezeichnete Teufel als idealen Partner. Der große Vorteil sei vor allem, dass die bisherigen Raumfeld-Kunden zukünftig sowohl vom Teufel-Sound als auch vom viel gelobten Teufel-Service profitieren würden.

Alle Raumfeld Streaming Systeme sind ab sofort über die Teufel Websites bestellbar. Wer sich jetzt schnell entscheiden kann, kann dabei auch sparen, denn bis Ende des Jahres 2010 fallen keine Versandkosten an.


URL: http://www.tvfacts.de/artikel/3957-teufel-uebernimmt-audio-streaming-spezialisten.html