LaserVUE: 65 Zoll Modell L65-A90 kostet 6.999 Dollar

Mittwoch, 10.09.2008, von Manuel Rowinski

Bereits im April berichteten wir über die neuen Mitsubishi LaserVUE TVs und seitdem hieß es geduldig sein und auf den nächsten großen Schritt in der Fernsehgeschichte zu warten. Doch jetzt endlich ist es soweit, in nur wenigen Wochen wird der erste Laser-Fernseher den Markt erobern. Die ersten Details und Eindrücke hatte Mitsubishi ja schon Anfang des Jahres verkündet, doch wie das Magazin „Sound & Vision“ nun bekannt gab, rückte der Hersteller jetzt auch mit der wohl wichtigsten Information heraus – dem Preis! Dem zufolge wird das 65 Zoll Modell L65-A90 stolze 6.999 Dollar in den USA kosten und soll angeblich schon in den kommenden Wochen an die Mitsubishi Select Diamond Retailer ausgeliefert werden. Ein möglicher Vertrieb in Europa ist aber leider noch unklar.

Im Handel wird dann gegen Ende Oktober mit dem Fernseher gerechnet. Die rund 7.000 Dollar mögen vielleicht recht viel klingen, doch nimmt man andere Modelle in vergleichbarer Größe, wie beispielsweise den Pioneer KURO im 65 Zoll Format, dann liegt der LaserVUE weit unter den aktuellen Preisen. Denn auch der Pioneer kostet seine 10.000 Dollar. Möglich macht das die neue Laser-Technologie. Und auch Preise, die bei aktuellen Technologien in dieser Größenordnung eher ungewöhnlich waren, könnten schon bald zur Normalität werden. Eines ist sicher, mit dem neuem LaserVUE übt Mitsubishi gewaltigen Druck auf die Konkurrenz aus, denn dieser ebnet den Weg in die nächste Generation Flat-TV.

Neben dem 65 Zoll Modell plant Mitsubishi auch mit einem 73 Zoll Modell. Doch über die Preise und eine Veröffentlichung hält sich der Hersteller derweil noch im Schweigen. Nun dürfen wir aber erstmal auf den Verkaufsstart und vor allem auf die neuen Laser-Fernseher blicken.

Update: Mitsubishi LaserVue Vergleich

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(0)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.