Highend-Gerät mit neuem Design

TechniSat präsentiert Digital-TV MultyVision 32

Montag, 29.11.2010, von Frank Schäfer

TechniSat hat mit der Auslieferung des ersten Modells der neuen MultyVision Serie begonnen. Das Highend-Gerät stellt auch Zeitgenossen zufrieden, die es besonders stilvoll lieben, denn der MultyVision 32 kommt mit einem neuartigen, modernen Design daher. Der Digitalfernseher verfügt über einen integrierten Dual-HDTV-Multituner, ein kundenfreundliches Bedienkonzept, zahlreiche Mehrwertdienste und eine digitale Videorekorderfunktion (DVR). Zudem bietet der MultyVision 32 umfangreiche Anschlussoptionen und wird multimedialen Anforderungen gerecht. TechniSat besitzt das Prädikat „Made in Germany“ und ist von seinem Produkt so überzeugt, dass eine Garantieleistung bis zu 5 Jahren angeboten wird.

Der MultyVision 32 verfügt serienmäßig über einen integrierten Dual-HDTV-Multituner, der den Empfang digitaler Fernseh- und Radioprogramme über Satellit, Kabel und DVB-T zulässt, ein zusätzlicher Digital-Receiver ist nicht erforderlich. Auch Pay-TV-Sender können dank des ebenfalls integrierten CONAX-Entschlüsselungssystems mit Smartcard-Leser empfangen werden. Zwei CI+ Schnittstellen lassen weitere Entschlüsselungssysteme zu.

Die sehr flache Bauweise verdankt der Digital-TV der modernen Edge-LED-Technik. Doch profitiert davon nicht nur das Design, der MultyVision 32 liefert auch brillante und scharfe Bilder. Ein „Eyecatcher“ ist dabei auch ein zusätzliches Display, welches unterhalb des Panels eingelassen wurde und ein Programmplatz beziehungsweise die Uhrzeit anzeigt. Die Fernbedienbarkeit sowie eine völlig neue Benutzeroberfäche tragen zusätzlich zu einem maximalen Benutzerkomfort bei. Apropos Fernbedienung: Auch in diesem Bereich zeigt sich der MultyVision 32 innovativ: Die Fernbedienung „TechniControl Plus“ besteht aus hochwertigem Aluminium, hat logisch angeordnete Tasten und bietet so schnellstmöglichen Zugriff auf die Funktionen. Zum Lieferumfang gehört auch die neue kompakte „Remoty Plus“-Fernbedienung, die alle essenziellen Funktionen ansteuern kann.

Der MultyVision 32 hat außerdem noch eine Menge an Anschlussmöglichkeiten aufzuweisen: Drei HDMI-in Schnittstellen, eine HDMI-out Schnittstelle und zwei USB-2.0-Anschlüsse. Via Ethernet-Schnittstelle (oder über WLAN-Adapter) ist eine Integration ins Heimnetzwerk problemlos möglich. So können Fernseher, PC, Audio-Sound-Anlage oder Digitalkameras via UpnP/DLNA vernetzt werden. Mit der UPnP-Funktion können sich UPnP-Geräte automatisch konfigurieren und die Verbindung zu anderen Netzgeräten herstellen, so dass Musikdateien, Filme und Urlaubsbilder, zum Beispiel vom PC in einem anderen Raum, gezeigt werden können.

Der MultyVision 32 ist in den Farben Schwarz/Titan-metallic und Schwarz/Silber-metallic im Fachhandel zu erwerben. Der unverbindliche Verkaufspreis beträgt 1.999,99 Euro. Zum Jahresende werden auch 40 und 46 Zoll Varianten erhältlich sein. Wer Wert auf Internetfunktionalität legt, muss sich noch bis zum Ende des ersten Quartals 2011 gedulden, dann wird der MultyVision ISIO erstmalig ausgeliefert.


URL: http://www.tvfacts.de/artikel/3781-technisat-digital-tv-multyvision-32.html