Einfache Aufrüstung und 70% mehr Zoom

InFocus IN5110: Neuer Breitbild LCD-Projektor

Freitag, 26.11.2010, von Frank Schäfer
InFocus IN5110 InFocus IN5110 LCD WUXGA (1920 x 1200) Projektor

Der neue LCD WUXGA Projektor IN5110 der Firma InFocus hat einiges zu bieten: Dank der Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln können hochauflösende Bilder sowie komplett hochauflösende 1080p Videos in ihren Ausgangs-formaten betrachtet werden, ohne Skalierung und Komprimierung. Der WUXGA Beamer ist ab sofort im Fachhandel erhältlich und mit einem durchschnittlichen Handelspreis um die 3.850 Euro auch günstiger als die überwiegende Anzahl der Mitbewerber-Erzeugnisse. Aufgrund seiner Ausrüstung können bereits bestehende Installationen problemlos ausgetauscht werden. Damit ist der neue IN5110 Breitbild LCD-Projektor eine kostengünstige und unkompliziert einzurichtende Alternative, die anpassungsfähigen Unternehmen einen Vorsprung verschaffen kann.

Der Beamer verfügt über eine große Bildfläche, die auch zur Darstellung von komplexeren Daten geeignet ist. Er kann Bilder von zwei unterschiedlichen Quellen zeitgleich projizieren und sorgt so für eine Vereinfachung beim Zusammenspiel mehrerer User und Informationsquellen, wie z.B. bei Web- oder Videokonferenzen, Gestaltungsvisualisierung oder bei der Erstellung von 3D-Modellen. Scharfe Bilder, auch bei gleichzeitiger Raumbeleuchtung, erzeugt der IN5110 mit einem Lichtwert von 4.200 Lumen. LCD und HDMI-Technologien der neuesten Generation sollen tiefe Schwarztöne und einen störungsfreien Bildlauf für HD-Videos und Multimedia-Inhalte garantieren.

Im Bereich der Installation kann der IN5110 richtig punkten, denn er kann mit derselben universellen Deckenhalterung wie andere InFocus Projektoren angebracht werden. Das vereinfacht die Aufrüstung eines Konferenzraumes enorm. Der Beamer kann zudem zu 95 Prozent alle bislang installierten Projektoren ersetzen beziehungsweise aufrüsten. Schon genutzte Standorte können durch das horizontale / vertikale Lens-Shift, einen um 70 Prozent gesteigerten Zoom und einem Projektionsmaßstab von 1,5-3:1 (Distanz und Breite) weiterhin betrieben werden. Das Bild wird exakt nach Größe und Position ausgerichtet und projiziert. Weitere Vorteile hinsichtlich einer flexiblen Installation bieten zuweisbare Audioeingänge, RJ45 und RS232 Netzwerk-kontrolle und AMX Device Discovery. Da der Beamer nur mit einer einzigen Lampe aufgebaut werden kann, ist auch die Wartung simpel. Ohnehin muss diese eher selten durchgeführt werden, da die Lampe eine Lebensdauer von 3.000 Stunden hat und die eingesetzte anorganische LCD-Technologie weniger wartungsanfällig ist.

Benjamin Joy, Product Line Director bei InFocus, hob hervor, dass vor allem wandlungsfähige Unternehmen darauf angewiesen seien, möglichst jeden Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Der IN5110 trage dem Rechnung, da er mit hochauflösender Bild- und Videoqualität umfangreiche Möglichkeiten zur Arbeit mit visuellen Informationen anbiete. Außerdem sei es wichtig, Projektoren einfach und ohne großen Zeitaufwand auf ein Breitbild und 1080p Format aufrüsten zu können. Die dadurch entstehenden Möglichkeiten zur visuellen Kooperation seien letztlich die Grundlage für die Konkurrenzfähigkeit.

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(0)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.