Samsung: 82 Zoll LCD-TV mit UHDV-Auflösung

Montag, 19.05.2008, von Manuel Rowinski

Auf der diesjährigen Veranstaltung der Society of Information Display (SID) zeigt der koreanische Displayspezialist Samsung ein 82 Zoll LCD-TV mit „Ultra-High-Definition“ Auflösung und 120-Hz-Technik. Das gleiche LCD-Panel sorgte auch schon auf der CeBIT 2008 für große Begeisterung unter den Besuchern. Wo hierzulande noch nicht einmal alle Haushalte einen Fernseher mit HD-Auflösung besitzen, spricht die Zukunft schon vom Ultra-High-Definition (UHDV) Display-Format. Samsungs 82 Zoll LC-Display misst stolze 2,08 Meter in der Bildschirmdiagonale und beeindruckt mit unglaublichen 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung, was der vierfachen Full-HD Auflösung entspricht. Bei dem neuen UHDV-Format spricht Samsung schon von der nächsten Generation des Fernsehstandards. Doch wann die neue Technologie auch für den Endkunden bereit steht, ist derweil noch unklar.

Eine bessere Darstellungsqualität verspricht auch die Verdopplung der Bildwiederholrate von 60 auf 120 Hertz sowie die LED-Hintergrundbeleuchtung, womit sich das Farbspektrum um bis zu 150 Prozent erweitern lässt. Doch was nützt die beste Auflösung, wenn die Fernseh- und Videomaterialien dafür einfach noch nicht ausgelegt sind. Denn nur die wenigsten Programme im Kabelfernsehen werden derzeit überhaupt im hochauflösenden Fernsehformat ausgestrahlt. Und eine Bildqualität von 1080p ist derzeit nur auf Filmen im HD-DVD oder Blu-ray-Format erhältlich. (via Golem)

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(0)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.