Philips: Neue Flat-TVs der Serien 9700 und 9600

Dienstag, 6.05.2008, von Manuel Rowinski

Ein anspruchsvolles Design, eine brillante Bildverarbeitung, eine hohe Rechenleistung und extrem kurze Reaktionszeiten – das und vieles mehr bieten die neuen LCD-TVs der Serien 9700 und 9600 von Phillips. Der niederländische Elektronikhersteller setzt mit den neuen Modellen vor allem auf ein frisches und einzigartiges Design. Doch nicht nur das Design ist ein echter „Hingucker“, gepaart mit bester Bildqualität geben die neuen Flat-TVs dem Begriff „Home Entertainment“ eine ganz neue Bedeutung. Die 9700er Serie ist mit Bildschirmdiagonalen von 42, 47 und 52 Zoll zu haben und die 9600er Serie mit 32, 37, 42 und 47 Zoll.

Die exzellente Bildqualität wird durch die extrem hohe Rechenleistung der zweiten Generation der Philips Perfect Pixel HD Engine erreicht. Die von Philips entwickelte Technik ermöglicht eine Reaktionszeit von nur zwei Millisekunden bei 100 Hertz. Zudem ermöglicht es die Darstellung von etwa 2.250 Billionen Farben in 1080p Full-HD Auflösung. Neben der sehr guten Bildqualität und einem dynamischen Kontrastverhältnis von bis zu 55.000:1 sorgt das Ambilight Spectra außerdem dafür, dass das Bild noch realer wirkt und somit der Zuschauer ein viel entspannteres Fernsehen genießen kann. Ambilight identifiziert Bildschirmfarben und projiziert diese dann von der Rückseite des Fernsehers in Richtung des Zuschauers. Besonders vorteilhaft, da zusätzliche Lichtquellen beim Fernsehen so nicht mehr notwendig sind.

Auch an der Benutzerfreundlichkeit sowie an den einzelnen Anschlussmöglichkeiten hat Philips einiges verbessert. So lässt sich das Bild und der Sound in nur wenigen und einfachen Schritten optimal einstellen, ein Verzweifeln an der Technik wird nahezu ausgeschlossen. Wesentlich einfacher zu bedienen ist auch der neue Anschluss-Assistent, welcher dem Nutzer eine einfache On-Screen-Hilfe für den schnellen Anschluss aller Geräte bietet. Neben den üblichen Anschlüssen bieten die beiden Serien außerdem vier HDMI 1.3a+ EasyLink Eingänge. Diese haben den Vorteil, dass vier HMDI-Geräte zur gleichen Zeit mit optimalem Signal und bester Qualität angeschlossen werden können.

Preise und Verfügbarkeit:

  • 42PFL9703D: ca. 3.000 €, ab sofort
  • 42PFL9603D: ca. 2.600 €, ab sofort
  • 37PFL9603D: ca. 2.200 €, ab sofort
  • 32PFL9603D: ca. 1.600 €, ab sofort
  • 47PFL9703D: unbekannt, ab Juni

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(0)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.