Neues von der CES 2015

Sharps Beyond 4K Ultra HD TV ist der Schärfste

Mittwoch, 7.01.2015, von Jan
Beyond 4K Ultra HD TV Der Beyond 4K Ultra HD TV schlägt die Konkurrenz mit der Macht der Subpixel.

Es ist schwer, sich von anderen Fernsehern auf der CES abzuheben. Sharp aber hat einen Weg gefunden. Der vollmundig “Beyond 4K Ultra HD TV” betitelte neue Fernseher hat das schärfste Bild. Und das gilt nicht nur für eine exotische Messe in Las Vegas. Er soll auch in diesem Jahr tatsächlich erhältlich werden. Aber wie kommt der Fernseher auf die hohe Auflösung?

Wer verstehen will, wie Sharps Beyond 4K Ultra HD TV eine Auflösung über Ultra HD-Niveau erreicht, der muss etwas genauer hinschauen. Der Rechentrick geht so: Schon seit geraumer Zeit setzt Sharp auf die Quattron-Technologie. Normalerweise setzen Fernseher jedes Pixel, also jeden Bildpunkt, aus Subpixeln in Rot, Grün und Blau zusammen. Sharp verbaut in Top-Modellen zusätzlich gelbe Subpixel, was besonders bei Hauttönen merklich sattere und natürlichere Farben ergeben soll. Der neue Beyond 4K Ultra HD TV ist deswegen der Fernseher mit den meisten Subpixeln. Außerdem soll die Technik an Bord des Fernsehers in der Lage sein, Bildinhalte für die hohe Zahl der Subpixel zu optimieren. Irgendwie kommt der Konzern so auf 167 Prozent der Auflösung eines herkömmlichen 4K-TVs. Wie genau das klappt, wird der Fernseher sicher zeigen, wenn er später im Jahr erhältlich wird.

Der 80-Zoll-Fernseher soll tollen Bildkontrast mit vollem Local Dimming erreichen und den Farbraum der Digital Cinema Inititative zu über 100 Prozent abdecken. Daneben beweisen die anderen neuen Fernseher, dass 4K kein Luxus mehr ist. Die Serien Aquos UB30 und UE30 markieren mit Größen von 43 bis 80 Zoll und dreistelligen Einstiegspreisen die neue Ultra HD-Normalität. Die Highend-Serie UH30 kommt in 70 und 80 Zoll und kostet dann schon mindestens 3200 US-Dollar. Ab dem Frühling erreichen die ersten neuen 4K-Fernseher von Sharp den Handel.

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(1)
Loading...Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.