Empfängt auch Satellitenfernsehen

Humax LDE-32DST: LCD-TV mit integr. Hybridtuner

Freitag, 18.01.2008, von Manuel Rowinski
Humax LDE-32DST Humax LDE-32DST: Alleskönner mit Hybridtuner

Der südkoreanische Hersteller Humax bringt pünktlich zum neuen Jahr einen wahren Alleskönner auf den Markt. Der LDE-32DST ist mit einem Hybridtuner ausgestattet und macht es so möglich, mit nur einem Gerät, sowohl analoges als auch digital-terrerestrisches Fernsehen (DVB-T) sowie Satellitenfernsehen (DVB-S) zu empfangen. Der 32 Zoll Fernseher ist also besonders vielfältig und verfügt darüber hinaus auch über eine Common Interface Schnittstelle. Diese Schnittstelle macht es möglich, dass durch Verwendung von Smartcards auch Pay-TV-Angebote wie Premiere oder Arena wahrgenommen werden können. Der Humax bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixel und ist ab sofort für rund 800 Euro im Handel erhältlich.

Hochwertige Anschlüsse dürfen bei einem Flachbildfernseher natürlich nicht mehr fehlen. Davon verfügt der Humax LDE-32DST gleich mehrere. Unter anderem zwei HDMI-Eingänge, womit man eine Spielkonsole sowie ein DVD-Player gleichzeitig anschließen kann. Neben den HDMI-Eingängen verfügt der LCD-TV auch über einen PC-Eingang, einen Kopfhöreranschluss, ein Component-Eingang sowie weitere Videoeingänge und Scartanschlüsse. Das Kontrastverhältnis beträgt 1.000:1 und der Helligkeitswert wird mit 500 cd/m² angegeben. Eine rundum gute Sicht verspricht der Betrachtungswinkel von 178 Grad horizontal und vertikal. Die Reaktionszeit beträgt 8 Millisekunden.

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(0)
Loading...

Trackbacks

Für diesen Artikel wurden noch keine Trackbacks erfasst.