Panasonic - Ideas for Life

Matsushita firmiert zukünftig als Panasonic

Donnerstag, 17.01.2008, von Manuel Rowinski

Das Elektronik-Unternehmen Matsushita wurde 1918 durch den gleichnamigen Firmengründer, Konosuke Matsushita, gegründet. 90 Jahre später hat die Geschäftsführung von Matsushita beschlossen, den ursprünglichen Namen gegen die ohnehin bekanntere Marke Panasonic zu ersetzen. Für die meisten Deutschen dürfte die Umbenennung also keine große Neuheit sein, denn hierzulande ist der japanische Konzern allgemein unter Panasonic bekannt.

Einzig die Aktionäre des Konzernes müssen dem Namenswechsel noch zustimmen. Sollte dies der Fall sein, wird am 1. Oktober 2008 der Wechsel vollzogen werden. Damit setzt Matsushita seine ständige Verkürzung des Namens fort. 1918 mit dem Namen „Matsushita Electric Manufacturing Works“ gegründet, folgte 1935 der Name „Matsushita Electric Industrial Co.“. Seit 2003 bereitet sich der Konzern darauf vor, den Namen komplett auf Panasonic zu ändern. Mit dem Slogan „Ideas for life“ wirbt Matsushita derzeit für seine neuen Produkte – mit dem Namen Panasonic.

Bis 2010 will der Elektronikriese dann auch seine japanische Marke „National“ auf Panasonic umtaufen. Dies soll vor allem dazu dienen, den Konzern noch populärer zu machen. Schon jetzt gilt Panasonic als einer der größten Hersteller von Consumer-Elektronik und befindet sich auf Platz 3 der Rangliste des Fortune 500-Index für Hersteller von Elektronik und Elektrogeräten. Ab sofort, wird man den Namen Panasonic also noch öfter zu lesen bekommen.


URL: http://www.tvfacts.de/artikel/112-matsushita-firmiert-zukuenftig-als-panasonic.html