Im kultigen Ei-Design

KEF E305 Heimkino-Lautsprechersystem

Montag, 18.03.2013, von Frank Schäfer

Die traditionsreiche Lautsprecher-Manufaktur KEF hat jetzt sein neues Heimkino-Lautsprechersystem E305 präsentiert. Der mittlerweile zu der in Hong Kong beheimateten Gold Peak Group gehörende Hersteller verspricht echten High-Fidelity-Sound sowie ein Entertainment-Erlebnis für verwöhnte Ohren, eingebettet in einem kompakten und eleganten Gehäuse. Das Outfit aus einem gerippten Polymer (Oberfläche in matt Weiß oder matt Schwarz erhältlich), basiert auf dem „Ei“-förmigen Design der KEF-Systeme KHT2005 und KHT3005 und ist mit einem Subwoofer-Satelliten-System ausgestattet.

Während der Satellitenlautsprecher, ähnlich wie der preisgekrönten Q-Serie, über einen kleinen Uni-Q-Treiber verfügt, ist der Subwoofer als geschlossenes System konzipiert und soll den Satellitenboxen einen kraftvollen Klang verleihen.

Das neue Heimkinosystem hebt sich allein durch das originale „Ei“-Design, welches bereits bei den KEF-Systemen KHT2005 und KHT3005 verwendet wurde, deutlich von der Konkurrenz ab. Das setzt sich fort beim Subwoofer, der optisch hervorragend zu den Satellitenlautsprechern passt und mittels Down-Firing-Konfiguration ein einheitliches, modernes Erscheinungsbild erzeugt.

Optional erhältliche Satelliten-Standfüße mit einem außergewöhnlichen Schwanenhalsdesign komplettieren die „Eye catcher“-Wirkung. Es wurde aber auch auf hochwertige Verarbeitung und Zweckmäßigkeit Wert gelegt: Die druckgegossenen Aluminium-Standfüße mit Satin-Chrom-Oberfläche können, wenn man sie dreht, auch als Wandbefestigung verwendet werden.

Das E305-Heimkinosystem steht als 5.1-Set zu einem Preis von 999 Euro (UVP) im Fachhandel bereit. Der Subwoofer kann nur innerhalb des Sets erworben werden. Die Satellitenlautsprecher sind zusätzlich paarweise erhältlich und mit weiteren Kosten verbunden.


URL: http://www.tvfacts.de/artikel/10656-kef-e305-heimkino-lautsprechersystem.html